Instagram Gallery


2008: Joey und Aldora begannen mit dem Siebdruck und Verkauf individueller T-Shirts, die sie in einer bescheidenen Zwei-Zimmer-Wohnung in Montreal, Kanada, entworfen hatten. Sie nannten die Marke Akumu Ink (ausgesprochen: akoo·moo ink), basierend auf der japanischen Übersetzung für „Nightmare“.

2014: Joey und Aldora zogen nach Los Angeles, Kalifornien. Während dieser Zeit expandierten sie von T-Shirts zu anderen Waren. Sie haben über 100 Originaldesigns erstellt, während sie ihren Stand auf 89 Kongressen in 15 Bundesstaaten aufgebaut haben.

2019: Das Ehepaar ist gerade nach Leiden in den Niederlanden gezogen. Wo sie gerade an neuen Designs und Waren arbeiten.

EINZELHANDEL: T-Shirts und Merch von Akumu Ink sind in ausgewählten Boutiquen und Geschäften in den Vereinigten Staaten, Kanada, Europa, Australien und Japan erhältlich. Eine vollständige Liste finden Sie hier.

SOZIALBEWUSST: Akumu Ink ist stolz darauf, im Laufe der Jahre Teil mehrerer Wohltätigkeitsprojekte zu sein. Mit Hilfe ihrer unterstützenden Kunden haben sie in den letzten 5 Jahren über 5.000 $ gespendet: Lesen Sie hier mehr.